Haushaltsverabschiedung 2015

Position der Politik mit Vernunft und Augenmaß hat sich durchgesetzt

Am 5. März hat der Stadtrat sein Budgetrecht wahrgenommen und den Haushalts- einschl. Stellenplan sowie die Wirtschaftspläne für die städtischen Eigenbetriebe verabschiedet.
Der Haushalt ist mit den Stimmen von CDU und FDP verabschiedet worden. Die anderen Fraktionen haben sich der Haushaltsverantwortung mal wieder entzogen.

Die beiden Anliegen der FDP-Fraktion, nämlich (0,5 Stelle mehr (= 50%) für die Schulsozialarbeit in Grundschulen) sowie die Erarbeitung einer Konzeption für eine Euskirchen-App sind gebilligt worden. Damit hat sich unsere Politik mit Vernunft und Augenmaß durchgesetzt.

Die Positionen der FDP sind in der Haushaltsrede (-> Download) des Fraktionsvorsitzenden Manfred van Bahlen verdeutlicht.

 


Nächste Termine

Keine Veranstaltungen gefunden

Liberale News