Sicherheit im Ruhrpark

Seitens der FDP ist bereits in der Vergangenheit - insbesondere im Zusammenhang mit der Neugestaltung des Ruhrparks - in verschiedenen Ausschüssen vorgetragen worden, dass im Sinne einer adäquaten Sicherheit eine verbesserte Beleuchtung im Ruhrpark anzustreben sei.

Seitens der Stadtverwaltung ist aber bisher nichts geschehen.

Der Überfall auf einen Mitbürger am 12.11.2013 im Ruhrpark sollte die Stadtverwaltung jetzt endlich zum Handeln bewegen.


Zur FDP-Anfrage zur Ratssitzung am 26.11.2013

'FDP fordert bessere Beleuchtung'  Logo Ksta vom 19.11.2013


Nächste Termine

Keine Veranstaltungen gefunden

Liberale News